Juristische FakultätPhilosophische FakultätHumanwissenschaftliche FakultätWirtschafts- und Sozialwissenschaftliche FakultätMathematisch-Naturwissenschaftliche FakultätUniversität Potsdam
Universität Potsdam
Institut für Physik und Astronomie
Innenhof des Physikgebäudes bei Nacht
Bild: David Gruner

Institut / Details zur Veranstaltung

Angesichts der aktuellen Corona-Epidemie müssen wir den Klimatag am 30.03.2020 leider absagen. Wir bemühen uns um einen späteren Ersatztermin.

Wissenschaft und Klimawandel

Das Institut für Physik und Astronomie der Universität Potsdam bietet am Montag dem 30. März 2020 einen "Klimatag" für Schülerinnen, Schüler und die interessierte Öffentlichkeit an. Dazu haben wir Wissenschaftler der Universität Potsdam und Potsdamer außeruniversitärer Forschungseinrichtungen gewonnen, um über den aktuellen Stand der Forschung zu diesem dringlichen Thema zu berichten. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und im Rahmen einer abschließenden Diskussion sollen kontroverse Standpunkte beleuchtet werden. Die Vorträge sind für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 13 gedacht und werden allgemein verständlich sein.

Vorläufiges Programm

09:15 Uhr
Einleitung
09:30 Uhr
Stefan Rahmstorf
Was ist los mit unserem Klima? Die wichtigsten Fakten zur globalen Erwärmung
Stefan Rahmstorf (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung) hat mit seiner Forschung zur Abschwächung des Golfstroms Aufsehen erregt.
10:15 Uhr
Ricarda Winkelmann
Polare Eismassen <==> Einfluss auf das Klima
Ricarda Winkelmann (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung) forscht und berichtet über die Rolle von Arktis und Antarktis für das Klima.
--- Pause ---
11:15 Uhr
Fred Hattermann
Regionale Folgen des Klimawandels
Fred Hattermann (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung) untersucht Einflüsse des Klimawandels auf unsere Wasserressourcen und auf Klimaextreme.
12:00 Uhr
Dieter Neher
Energie ohne Emission: Forschung an Energiematerialien
Dieter Neher (Universität Potsdam) stellt aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der fossilfreien Energiegewinnung vor.
--- 12:45 - 14:00 Uhr Mittagspause (Gelegenheit zum Essen in der Mensa am Neuen Palais) ---
14:00 Uhr
John Schellnhuber (ehemaliger PIK-Direktor)
Einführung zur Podiumsdiskussion
14:20 Uhr
Podiumsdiskussion (60 Minuten)
Teilnehmende: Schüler*innen, Studierende und Wissenschaftler*innen
der Klimatag auf Twitter: https://twitter.com/UPKlimatag

Anfahrt

Die Veranstaltung findet statt am Campus I Am Neuen Palais der Universität Potsdam in Haus 8, Raum 1.45 (Auditorium Maximum)
Der Campus ist erreichbar per Bus (Buslininen 605, 606 und 695 bis Haltestelle "Am Neuen Palais" oder "Campus Universität / Lindenallee") oder Bahn (Bahnhof "Potsdam Park Sanssouci"; dort halten RB 20, RB 21 und einige Züge der Linie RE 1)

Anmeldung

Die Veranstaltung ist offen und eintrittsfrei für alle Interessierten. Teilnehmende Schulklassen bitten wir um Anmeldung an unter Angabe von

  • Teilnehmerzahl (circa)
  • Mensaessen (für Schülerinnen und Schüler zum Studierendenpreis) gewünscht: ja oder nein
  • Kontakt(email-)adresse
Auch für Rückfragen zur Veranstaltung stehen wir gerne unter zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird organisiert von Prof. Dr. Dieter Neher und apl. Prof. Dr. Frank Spahn.
page cached: 2020-09-21 11:45:48 utc